Sicherheitshinweis für Kerzen

 

 

 

  •          Lassen Sie auf keinen Fall eine brennende Kerze unbeaufsichtigt. Löschen Sie die Kerze immer, auch wenn Sie nur kurz den  Raum verlassen.

 

  •          Lassen Sie Ihre Kinder und Ihre Haustiere nicht in der Nähe von brennenden Kerzen spielen.

 

  •          Kerzen dürfen nicht auf oder in der Nähe von leicht entflammbaren Gegenständen brennen.

 

  •          Setzen Sie die Kerzen keiner Zugluft aus.

 

  •          Stellen Sie die Kerzen nicht in der Nähe von Wärmequellen auf.

 

  •          Die Kerzen dürfen nicht schief aufgestellt werden. Bitte nur senkrecht aufstellen.

 

  •          Bevor Sie die Kerze anzünden, kürzen Sie den Docht auf eine Höhe von ca. 1 cm.

 

  •          Blasen Sie die Kerze nicht aus, da dadurch Funken auf entflammbare Gegenstände fliegen können und sich dadurch entzünden können. Ersticken Sie die Flamme mit einem dafür vorgesehenen Kerzenlöscher.

 

  •          Halten Sie das geschmolzene Wachs frei von Verunreinigungen, damit sich die Kerze nicht ungewollt entflammt.

 

  •          Verwenden Sie Teelichter nur in den dafür vorgesehenen Behältern und Wärmestövchen und vergewissern Sie sich, dass genügend Luftzufuhr stattfindet.

 

  •          Eine brennende Kerze darf nicht bewegt werden. Bewegen Sie die Kerze erst, wenn das flüssige Wachs ausgehärtet ist.

 

  •          Jede Kerze verflüssigt sich beim Brennen, nehmen Sie deshalb einen geeigneten Behälter dafür her.

 

  •          Benützen Sie auf keinen Fall eine Flüssigkeit zum Löschen der Kerze.

 

  •          Zwischen zwei Kerzen müssen mindestens 10 – 15 cm Abstand sein.

 

  •          Wechseln Sie Kerzen frühzeitig aus und nicht erst, wenn sie komplett abgebrannt sind.

 

  •          Sollten Kerzen flackern oder rußen, löschen Sie die Kerze und kürzen Sie den Docht und schneiden Sie gegebenenfalls ein bisschen des Randes der Kerze ab.

 

·