Kugelball

Dieser Greifling aus heimischer Esche entspringt ebenso den Überlegungen und Studien von Hugo Kükelhaus. Die sehr sanfte und nachhaltige Oberflächenbehandlung schmeichelt Kinderhänden besonders. Die vielen verschiedenen Möglichkeiten des Greifes verleihen dem Kugelball den besonderen Charme und schulen Sensorik und Erkundungstrieb gleichermaßen. Im inneren befindet sich eine fest eingeschlossene Kugel, bei der das Herausfallen der Kugel nicht möglich ist. Die Oberfläche ist mit lösungsmittelfreiem Hartöl gemäß Euro-Norm 71 behandelt.
  • Durchmesser: ca. 65 mm

20,90 €

  • 0,05 kg
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Hugo Kükelhaus

 

1958, Weltausstellung in Brüssel: Eine Serie von Holz-Spieldingen wie Raffelfisch, Laufringe, Kugelschale, Dreiring etc. werden unter dem Namen "Allbedeut" vorgestellt. Hugo Kükelhaus (1900-1984) hat als geistiger Vater bereits 1939 mit der Entwicklung dieser "Spieldinge" begonnen. Er hat aus Urformen ein Spielzeug entwickelt, für das er die Begriffe "Greiflinge" und "Allbedeut" geprägt hat. "Allbedeut" weil man sich unter den einzelnen Formen allerlei vorstellen kann und darf.